Artischocken-Zitronen-Pesto © 2014 Anna. Alle Rechte vorbehalten.

Zitronen-Artischocken Pesto

Die Idee zu diesem Pesto kam mir in der Spezialitätenabteilung eines Supermarktes. Beim Stöbern fiel mir ein ungewöhnliches Glas Pesto in die Hände – Pesto aus sonnengereiften sizilianischen Zitronen und Artischocken. Da mir das Pesto im Laden so unverhältnismäßig teuer erschien (sonnengereifte sizilianische Zitronen hin oder her) , dachte ich, dass lässt sich günstiger selber herstellen. Das stimmt auch soweit, vorausgesetzt man kauft die Artischocken nicht am Samstag Abend im Späti, weil man für ein Sonntags-Überraschungsessen mal wieder zu spät dran ist.

Schnelles Rezept, dass man auch gut im Winter zubereiten kann, da man eingelegte Artischocken nutzt.

Einfaches Rezept für 4 Personen, Zeitaufwand: ca. 5 Minuten

Zutaten:

1 Glas Artischocken mit Öl
35 g Mandeln, gerieben
40 g Walnüsse, gerieben (alternativ auch nur Mandeln oder nur Walnüsse)
1/2 Zitrone, Saft und Abrieb
1/2 TL gemahlener Koriander
2-3 Knoblauchzehen
1/4 TL Cayennepfeffer
Ca. 2-3 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

  • Mandeln und Walnüsse in einer heißen Pfanne (ohne Öl!!!) anrösten bis sie aromatisch duften.
  • Alle Zutaten, bis auf die Gewürze in einen Mixbecher geben und gut mit einem Pürierstab zusammen rühren.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Zu Spaghetti oder anderer Pasta servieren.

Tipp: Man kann das Pesto auch gut einfrieren, falls man etwas übrig behält.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>