SONY DSC © 2013 . Alle Rechte vorbehalten.

Walnuß-Marzipan-Pralinen

Diese Walnuß-Marzipan-Pralinen eignen sich vorzüglich als DIY-Geburtstagsgeschenk oder als EIY (eat it yourself) zum selber naschen.

einfaches Rezept für etwa 35 Pralinen, Zeitaufwand ca. 45 Minuten

Zutaten:

100 g Walnüsse
200 g Marzipan-Rohmasse
40 g Puderzucker
1-2 EL Rum
150 g dunkle Kuvertüre
35 Walnussstücke zum dekorieren

  • Die Walnüsse fein mahlen und mit Marzipan, Puderzucker und Rum zu einem Teig vermengen. Aus der Masse etwa 35 kleine Kugeln formen.
  • Die Kuvertüre in kleine Stücke hacken und im Wasserbad bei niedriger Hitze schmelzen. Die Schokolade sollte gerade flüssig, aber nicht zu heiß sein, sonst fließt sie zu schnell von den Pralines.
  • Die Marzipan-Kugeln mit einem Spieß oder Zahnstocher in die Schokolade tauchen und sie ganz mit Kuvertüre überziehen. Die Pralinen zum Trocknen auf ein Stück Alufolie legen und mit einem Stück Walnuß dekorieren.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>