Veganes Tiramisu © 2012 Anna. Alle Rechte vorbehalten.

Tiramisu

Heute darf ich einen tollen Gastbeitrag von Patricia veröffentlichen:

Der Abschluss von Annas und meinem Nähwochenende diente mir zum Anlass dieses seit Jahren rumliegende Rezept auszuprobieren. Das Gute: selbst die blau-gelbe Supermarktkette hat alle Zutaten. Leute im Viertel und umzu können also bis 24 Uhr Samstag abends noch alles für diesen leckeren Nachtisch besorgen, um ihn am Sonntag zu verspeisen.

Zutaten:

200 g Tofu (wir hatten normales, wahrscheinlich etwas besser Seidentofu)
300 ml Soja- oder Hafersahne
250 g Margarine
8 cl Rum
4 cl Orangensaft
8 EL Zucker (je nach Süße des Zwiebacks ruhig etwas mehr)
1 Prise Salz
1 Pck. Zwieback (oder 2 Pck. vegane Kekse)
4 Tassen Espresso
3 TL Kakaopulver

  • Margarine zum Schmelzen bringen. Tofu klein schneiden und mit der Margarine, Sahne, Rum, Orangensaft. Salz und 7 EL Zucker pürieren.
  • Espresso kochen und sofort mit 1 EL Zucker verrühren.
  • Zwieback in den Kaffee tunken und eine Schicht in eine Auflaufform legen. Einen Teil der Tofu-Masse drüber gießen. So lange wiederholen bis die Masse aufgebraucht ist.
  • Kakao drüber sieben, und mindestens drei Stunden, besser noch über Nacht, kühl stellen.

@Patricia:  Vielen Lieben Dank, für das tolle Rezept und diesen famosen Nachtisch.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>