Wakame Salat © 2012 . Alle Rechte vorbehalten.

Sunomono, Wakame-Salat

Salat! Damit hätte auf einem veganen Rezept-Blog wohl wirklich niemand gerechnet. Nichts desto trotz, dieser Algen-Salat mit Essigdressing nach japanischer Art steht ganz weit oben auf meiner Favoriten-Liste und kann hier einfach nicht unerwähnt bleiben. Der einzige Grund weshalb ich dieses grüne Zeug nicht unentwegt in mich hinein schaufele ist die Sorge vor einer regelmäßigen Jod-Überdosierung. Zwar habe ich keine Schuldrüsenüberfunktion, aber glaubt man den Warnungen auf der Verpackung sollte man den Algenkonsum nicht übertreiben. Laut Packungsangaben liegt die empfohlene Tagesverzehrmenge bei 2-3g der getrockneten Wakame-Algen. Sicherlich kann man mal etwas mehr davon essen, sollte dies aber eben nicht zu häufig tun. So übrigens auch der Tenor der Mediziner aus meinem Bekanntenkreis.

 

Zutaten:

2-3 TL Wakame, getrocknet
ca. 6 cm Gurke (falls keine Gurke zur Hand schmeckt es auch ohne)
Salz
Sesam

Für das Dressing:

3 EL Sojasauce
3 EL Su (jap. Reisessig)
1 EL Zucker
Salz

  • Die Wakame-Algen in eine Schüssel mit Wasser geben und 5-10 Minuten ziehen lassen. Die kleinen getrockneten Algenstücke saugen das Wasser auf und nehmen wieder ihre ursprüngliche Form an. Das überschüssige Wasser abgießen und die Algen beiseite stellen.
  • Die Gurke in feine Scheiben schneiden und diese mit Salz bestreuen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann das Salz abwaschen und die Gurkenscheiben abtrocknen lassen.
  • Für das Dressing Sojasauce, Su, Zucker und etwas Salz mit einander vermengen.
  • Sesamsamen in einer trockenen Pfanne kurz anrösten.
  • Gurken und Algen in einer Schale anrichten, etwas Dressing dazugeben und mit Sesam überstreuen.

 

 

 

One Trackback

  1. VonSushi – California Roll a lá Philipp und Anna | Gemüsekombüse 26 Apr ’12 at 21:53

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>