Holundersirup © 2012 . Alle Rechte vorbehalten.

Holunder-Sirup

Und hier noch ein Nachzügler aus unserem diesjährigen Holunderrepertoire. Neben Likör, frittierten Hollerdolden und Gelee, haben wir auch eine nicht zu verachtende Menge Sirup eingekocht. Bleibt nur zu hoffen, dass wir mit 10 Litern übers Jahr kommen.

Einfaches Rezept, Zeitaufwand: ca. 20 Minuten

Zutaten:

3 Liter Wasser
3 kg Zucker
35-40 Holunderdolden
2 EL Zitronensäure
2-3 unbehandelte Zitronen

  • Wasser und Zucker in einen großen Topf geben und unter Rühren erwärmen bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Dolden ausschütteln, grüne Stiele ab- und Zitronen in Scheiben schneiden.
  • Holunderblüten und Zitronen in einen Eimer o.ä. geben und mit dem abgekühlten Zuckerwasser übergießen. Für ca. 4 Tage abgedeckt ruhen lassen.
  • Sirup durch ein sehr feines Tuch oder Sieb filtern, kurz aufkochen und in saubere Flaschen füllen.

One Trackback

  1. VonHugo | Gemüsekombüse 30 Jun ’13 at 18:23

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>