gebrannte-Mandeln © 2013 . Alle Rechte vorbehalten.

Gebrannte Mandeln

Wir waren die Tagen mit Freunden auf dem Bremer Weihnachtsmarkt, wo der Duft gebrannter Mandeln gerade omnipräsent durch die Innenstadt wabert. Auch wenn mir Weihnachtsmärkte als solche äußerst suspekt sind, mit gebrannten Mandeln kann man mich locken.

Doch da mir das Naschwerk auf dem Weihnachtsmarkt zu teuer ist, mach ich die gebrannten Mandeln zu Hause lieber selbst. Dafür braucht’s nicht viel, nicht einmal Zeit und schmecken tut es mindestens genauso gut.

einfaches Rezept für ca. 300 g gebrannte Mandeln, Zeitaufwand ca. 15 Minuten

Zutaten:

200 g Mandeln, ganz
100 g Zucker
50 ml Wasser
1 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker

  • Eine hitzeunempflindliche Unterlage mit Backpapier belegen und bereitstellen.
  • In einer Pfanne Wasser, Zucker und Gewürze verrühren und die Mischung unter ständigem Rühren bei höchster Stufe aufkochen lassen.
  • Die Mandeln hinzugeben und permanent weiter Rühren.
  • Wenn die Feuchtigkeit verdampft ist und die Mandeln trocken werden, die Pfanne von der Flamme nehmen. Dabei immer weiter Rühren und die Mandeln abkühlen lassen.
  • Die noch warmen Mandeln auf dem Backpapier verteilen, damit sie nicht zusammen kleben und weiter abkühlen lassen, bis man sie genießen kann.

Tipp: Wie bei so vielen Dingen im Leben ist “Timing” alles. Wenn die Mandeln in der Pfanne trocken werden und der Zucker zu karamelisieren beginnt, gilt es im richtigen Moment die Hitze wegzunehmen. Sonst verflüssigt sich der ganze Zucker und die Mandeln kleben später in einem Karamellblock zusammen. Sollte der Zucker zu weit karamelisiert sein, kann man allerdings die Pfanne von der Hitze nehmen und wärend des Erkalten unter ständigem Rühren Zucker einstreuen.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>