eis © 2012 . Alle Rechte vorbehalten.

Eisessen in Koblenz

Wir waren letztes Wochenende mal wieder auf Besuch am Mittelrhein und hatten das Glück mit bestem Frühlingswetter verwöhnt zu werden. Was lag bei eitel Sonnenschein also näher als meiner Lieblingseisdiele in Koblenz einen Besuch abzustatten.

Das beste vegane Eis (alle Fruchtsorbets) in ganz Koblenz bekommt man, in meinen Augen, bei “el Gel o Sia” an der Liebfrauenkirche. Die Eisdiele beschränkt sich auf das Wesentliche: Eis!  Es gibt keine Sitzgelegenheiten und auch Eisbecherkreationen sucht man vergebens. Dafür kann man bei schönem Wetter gut auf den Treppenstufen der Liebfrauenkirche sitzen und das Eis schmeckt einfach super lecker. Wer mag kann auch durch die Schaufenster neben der Eisdiele bei der Eisherstellung zusehen. Das Eis wird übrigens nicht wie sonst üblich als “Bällchen” (nein, in Koblenz sind das keine Kugeln) portioniert sondern in Pappbechern serviert. Der kleine Pappbecher mit zwei Sorten kostet beispielsweise 1,80 Euro. Mit einem mittleren Becher ist man meist schon gut bedient und ich kaufe meist den Großen (wenn ich schonmal da bin).

Früher war das “el Gel o Sia” mal ein echter Geheimtip. Heute kann man bei schönem Wetter allerdings ruhig die Vorfreude geniessen und etwas Wartezeit einplanen.

Solltet Ihr kein Fruchteis mögen und mehr auf cremiges Sojaeis stehen, kann ich euch auch das “Brustolon” am Jesuitenplatz empfehlen.

Weitere Infos zu veganen Lokalitäten und Themen in Koblenz findet ihr übrigens unter: www.kovegan.de

 

2 Kommentare

  1. Esther

    Das mit dem aufs Wesentliche beschränkt sein stimmt so nicht mehr. Mittlerweile gibt es auch wechselnde Eisbecher, gefrorene Desserts, überleckere Sacen, Torten (auf Bestellung) und und und. Und, sehr praktisch, eine Box to go in 3 Größen, die ca. 1 Std. kalt hält. Was der Qualität des Eises aber meiner Meinung nach keinen Abbruch tut.

    • Hallo Esther,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Weißt Du ob es auch vegane Torten gibt? Das wäre ja echt super.

      Liebe Grüße aus Bremen,

      Philipp

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>